MUSIKHERBST AM WILDEN KAISER 2022

Das volkstümliche Fest der Superlative

OESCH'S DIE DRITTEN

Oesch’s die Dritten und Volksmusik ist eine bewährte Liebesgeschichte - ein Augenblick mit Oesch's und schon ist der Funke übergesprungen. Das Repertoire der aus dem Berner Oberland stammenden Schweizer ist so farbenfroh wie ein Frühlingsstrauss. Traditionelle Musik, gemischt mit modernen Elementen aus Country, Rock’n’Roll und Schlager, abwechslungsweise in urigem Berndeutsch, in Hochdeutsch, Englisch und Französisch.

Wie alles begann:
Familie Oesch, geboren und aufgewachsen im Berner Oberland in der Schweiz. Die Familientradition als Volksmusiker begann mit dem Trio Oesch von Hans Oesch. Sohn Hansueli setzte es fort und bildete mit seiner Frau Annemarie ein Duo. Zusammen mit den drei Kindern der dritten Generation nannten sie sich dann Oesch's die Dritten.
Ihr Name ist Programm, ihre Musik einzigartig, echt und unverkennbar. Mit über 200 Fernsehauftritten und rund 1500 Konzerten in über 13 Ländern zählen Oesch’s die Dritten zu den erfolgreichsten Schweizer Musikgruppen. Mit ihrem typischen Oesch-Sound und ihrer positiven Ausstrahlung schaffen es Oesch’s die Dritten immer wieder, auch Fans und Musikliebhaber außerhalb der Sprach- und Landesgrenzen zu begeistern. Im Zentrum stehen die Freude an der Musik, Melanies glockenreine und virtuose Jodelstimme und die pure Lebensfreude! Ihre Alben wurden sechsmal mit Gold, zweimal mit Platin und einmal mit Doppelplatin ausgezeichnet. Sie sind mehrfache Gewinner des Prix Walo, gewannen 2008 „Die größten Schweizer Hits“ und sind stolze Besitzer diverser anderer Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum. Sie überzeugen mit ihrer sympathischen Art und ihrem Können auch Menschen, die sich nicht als Liebhaber der Volkmusik verstehen.

Weitere Informationen:
www.oeschs-die-dritten.ch